Salzgrotte





Wir laden Sie in die neueröffnete Salzhöhle ein! Sie Salzhöhle ist eine modern und orginelle Methode der Anwendung von Meersalz für Rehabilitations-, Vorbeugungs- und Heilzweche. In der Höhle herrescht ein besoderes bakterienfreies Mikroklima, die Luft ist mit Mineralien und Spureleneten gesättigt. Ausser der für den Menschen günstigen negative Ironisierung enthält die Luft in der Höhle solche Elemente, wie Jod, Kalim, Kalzium, Magnesium, Selen u.a. Die Sitzungen erfolgen auf sehr bequemen Liegestühlen. Telefonische Reservierung möglich.





Indikationen für den Salzhöhlenbesuch:

Lungen- Und Bronchienerkrankungen:
  • Chronische Bronchitis mit astmatischen Elementen
  • Chronische Lungentzündung
  • Sonstige typische Lungen- und Bronchienerkrankungen


  • Herz und Gefässleiden:
  • Kreislaufinsuffizienz
  • Zustände nach einem Herzinfarkt
  • Bluthochdruck


  • Verdauungstrakterkrankungen:
  • Magen- und Zwolffingerdarmgeschwür
  • Gastritis
  • Dickdarmentzündung
  • Morbus Crohn


  • Dermatologische Erkrankungen:
  • Schuppenflechte
  • Hautentzündung


  • Funktionsstörungen des vegetativen Nervensystem:
  • Kreislaufstörungen bedingt durch Verletzung höcherer Regulationsebenen der Gefässaktivität
  • Dickdarm- Bewegungsstörungen


  • Allegrien, Ubergewicht, Neurosen und neurotische Zustände bedingt durch langwierige Erkrankungen:
  • Ubermudungsbedingte Neurosen und Stress
  • Spurenelementmangelbedingter Stress


  • Psychosomatische, insbesondere stressbedingte Beschwerden lassen sich bis 100% auskurieren.

    Gegenindikationen :
  • Schilddrüsenüberfunktion
  • fortgeschrittene Neubildungserkrankungen
  • Tuberkulose
  • Personen mit solchen Erkrankungen sollen sich vor dem Besuch der Salzhöhle vor ihren Artz beraten lassen.